Montageanleitung

Montageaneleitung

Laden Sie hier Ihre Montageanleitung für Flachglasfolien herunter. Die Montageanleitung zeigt Ihnen wie Sie selbsständig Flachglasfolien anbringen können. Sollten Sie professionelle Unterstützung bei der Anbringung benötigen, z. B. bei schwer zugänglichen Fenstern, können Sie sich auf hahn-sonnenschutz.de informieren.

Anleitung für die Selbstmontage

Montageanleitung für auf Maß zugeschnittene Flachglasfolien

 
Sie benötigen:

  • eine Sprühflasche
  • destilliertes Wasser
  • Montageflüssigkeit (bei uns im Shop erhältlich)
  • einen Glasschaber
  • fusselfreie Tücher (z. B. Küchentücher)
  • einen Gummiabzieher für Glas
  • ein scharfes Messer (einen sog. Cutter – wird kostenlos mitgeliefert)
  • eine Rakel (wird kostenlos mitgeliefert)
  • ggf. Klebeband (Tesafilm)

 
Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Reinigen Sie die Glasoberfläche. Verwenden Sie dazu eine Sprühflasche und füllen Sie diese mit Wasser und Montageflüssigkeit. Nehmen Sie zur Grundreinigung einen Glasschaber. Reinigen Sie auch den Rand und den Rahmengummi gründlich.
  2. Um Wasserflecken unter der Folie zu vermeiden, nutzen sie ausschließlich destilliertes Wasser. Nehmen Sie einen Gummiabzieher und entfernen Sie das Schmutzwasser. Sprühen Sie nochmals Wasser auf und ziehen Sie die Scheibe ein zweites Mal ab. Wischen Sie den Rand mit einem fusselfreien Tuch ab.
  3. Entfernen Sie nun eine kleine Ecke der dünnen Schutzfolie, die auf der Klebeseite der Folie
    aufgebracht ist und knicken Sie diese um, damit Sie diese Schutzfolie später problemlos abziehen können. Sollte sich dies als schwierig erweisen, nehmen Sie ein Stück Klebeband (Tesafilm), kleben dieses von beiden Seiten jeweils auf die Folie und heben Sie die Schutzfolie dadurch ab.
  4. Nun sprühen Sie die Folie mit dem Wassergemisch (destilliertes Wasser und Montageflüssigkeit) gründlich ein.
    Wichtig: Ein Zusammenkleben der Folie sowie unschöne Knicke und Falten lassen sich verhindern, indem Sie beim Abziehen der transparenten Schutzschicht die Klebeseite kontinuierlich mit dem Wassergemisch besprühen!
  5. Sprühen Sie nun die saubere und trockene Fensterscheibe mit dem Gemisch ein.
  6. Nehmen Sie die Folie, deren Klebeseite nun nass ist, und legen Sie diese mit der Klebeseite auf
    die ebenfalls nasse Glasscheibe. Befeuchten Sie nun auch die Außenseite der Folie. Nehmen Sie die Rakel und drücken Sie von der Mitte zum Rand hin das Wasser heraus.
  7. Befeuchten Sie nun die Folie nochmals und versuchen Sie, mit der Rakel soviel Wasser wie möglich heraus zu pressen. Wiederholen Sie dies mit einer kleineren Kunststoff-Rakel.
    Tupfen Sie die Ränder und die Rückseite der Folie vorsichtig mit einem weichen Tuch ab. Drücken Sie evtl. die Kanten nochmals mit der Rakel an.

Lassen Sie die Folie jetzt drei Tage trocknen, ohne sie zu berühren. Bei Montage einer Außenfolie sollten die Kanten nach dem Trocknen mit essigfreiem Silikon versiegelt werden.

Warten Sie einige Wochen mit dem ersten Reinigen der Folie und benutzen Sie niemals harte Gegenstände (Bürste oder Klinge) zur Reinigung. Fensterfolien können mit haushaltsüblichen Glasreinigern gereinigt werden.

Viel Spaß beim Verlegen wünscht das Team von allefolien.de.